Erstinfo + Nachhaltigkeit

Information nach § 11 Versicherungsvermittlungsverordnung - VersVermV

 

 

1. Firma und Anschrift:

Horst Müller 

Kleiner Ring 12

30900 Wedemark

 

2. Status des Vermittlers nach Gewerbeordnung:

Wir sind als Versicherungsmakler nach § 34d Abs. 1 der Gewerbeordnung tätig und im Vermittlerregister unter Nummer D-D6L9-3LVDA-16 registriert.

 

3. Bei Interesse können Sie die Angaben bei der Registerstelle überprüfen:

Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK) e.V.

Breite Straße 29

 10178 Berlin

Tel.: 01806 00 58 50*

* 0,20 €/ Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise maximal 0,60 €/ Anruf

www.vermittlerregister.info

 

4.  Schlichtungsstellen für außergerichtliche Streitbeilegung:

Versicherungsombudsmann e.V.

            Postfach 08 06 32

            10006 Berlin

 

Ombudsmann private Kranken- und Pflegeversicherung

            Postfach 06 02 22

            10052 Berlin

Nachhaltigkeitsbezogene Offenlegung zum Vertrieb von Versicherungsanlageprodukten:

 

1. Eigene Ziele zur Nachhaltigkeit:

Wir verfolgen derzeit keine eigenständige Nachhaltigkeitsstrategie.“

 

„Im Rahmen der Auswahl von Versicherungsgesellschaften und Versicherungsprodukten berücksichtigen wir nur die von den Versicherern zur Verfügung gestellten Informationen.“

 

„Über die jeweilige Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsrisiken bei Investitionsentscheidungen des jeweiligen Versicherers informiert dieser mit dessen vorvertraglichen Informationen.“

2. Stand der europäischen Entwicklung:

„Derzeit fehlen noch die Technischen Regulierungsstandards der Europäischen Aufsichtsbehörden.

Auch fehlen Informationen der Versicherungsgesellschaften, um detailliert prüfen zu können.“

„Auf Grund der aktuell beschränkten Informationen der Versicherer werden diese Aspekte aktuell nicht standardmäßig in der Beratung berücksichtigt.“

3. Wie ist die eigene Planung :

Wir beobachte. die weitere Entwicklung und werden eine Nachhaltigkeits-strategie entwickeln. Insbesondere werden wir nachteilige Auswirkungen bei der Beratung berücksichtigen.“

 „Mit einem zukünftigen breiteren Marktangebot wird eine standardmäßige Berücksichtigung erfolgen.“